Henderl aus dem Kochtopf, Poule au pot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Geflügelleber
  • 1 EL Gänseschmalz
  • 200 g Toastbrot
  • 1 Ei
  • 1 lg Suppenhuhn
  • 4 Karotten
  • 4 Porree
  • 4 Petersilienwurzeln (Pastinaken)
  • 4 lg Erdäpfeln
  • 1 sm Kopf Kohl
  • 2 Thymian
  • Pfeffer
  • Salz

Rinde von dem Toastbrot schneiden und das weisse Toastbrot zu Bröseln zubereiten. Eine Knoblauchzehen, Hühnerleber, Zwiebel und Schmalz in der Küchenmaschine zerkleinern. Diese Menge mit dem Ei sowie dem Toastbrot zusammenkneten. Diese Farce in das gesäuberte Suppenhuhn stopfen. Das Hendl verschließen, z.B. mit Rouladen beziehungsweise Spagat- Nadeln. Das Gemüse reinigen und in gleichmässige Stückchen schneiden.

Das Hendl in einen großen Kochtopf mit Wasser Form und machen (jeweils nach Alter des Huhns kann die Garzeit bis zu 3 Stunden betragen). Ca. 1 Stunde vor Ende der Garzeit das geputzte Gemüse hinzfügen und weiter machen.

Wenn das Hendl gar ist, wird es zerteilt, auf einer Platte angerichtet und mit dem Gemüse gereicht.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl aus dem Kochtopf, Poule au pot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche