Heller Bohneneintopf mit Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Getrocknete Bohnenkerne
  • 50 g Frische Saubohnen (ersatzweise Tk)
  • 50 g Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 20 g Speck (fein gewürfelt)
  • 100 ml Weisswein
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 50 g grüne Stangenbohnen
  • 50 g Erdapfel (festkochend)
  • 1 Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die getrockneten Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Die Saubohnen mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und abgekühlt abschrecken, so lässt sich die feste Haut leicht abziehen. In einem Kochtopf die Zwiebeln gemeinsam mit dem Knoblauch und dem Speck in Olivenöl anbraten. Mit dem Weisswein löschen. Die eingeweichten Bohnen dazugeben und mit der klare Suppe aufgiessen. Für den Wohlgeschmack das Lorbeergewürz und das Bohnenkraut dazugeben und mitköcheln. Die frischen Bohnen und die Erdäpfeln in kleine Stückchen schneiden und im Bohneneintopf gardünsten.

Am Schluss der Paradeiser blanchieren (überbrühen), enthäuten und würfelig schneiden. Den Bohneneintopf mit den Pfeffer, Paradeiser, Salz und ein wenig Olivenöl fertig stellen.

ml

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heller Bohneneintopf mit Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche