Helenas Kaninchentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Grosse Zwiebeln; diagonal in ungefähr 5mm dicken Ringen
  • Geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen in feinen Scheibchen
  • 1200 g Kaninchen; Masse anpassen; in Stücken
  • 3 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 1 Grosser roter Peperoncino
  • 600 g Festkochende Erdäpfeln
  • 8 Lorbeerblätter
  • 0.75 EL Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Rosenpaprika
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 250 ml Weisswein
  • 100 ml Olivenöl

Zwiebeln und Knoblauch in einem Brattopf gleichmäßig verteilen. Kaninchenstücke und Rosmarin darauf gleichmäßig verteilen, den Peperoncini ganz darauf legen.

Erdäpfeln einkerben, mit jeweils einem Lorbeergewürz bestecken, auf die Fleischstückchen legen. Salz, Pfeffer und Paprika vermengen, darüber streuen.

Saft einer Zitrone, Wein und Öl durchrühren, darüber gießen.

Schmoren: bei geschlossenem Deckel ungefähr 120 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 °C aufgeheizten Ofens. Kaninchen ab und zu mit der Flüssigkeit begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Helenas Kaninchentopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche