Heissgeräucherter Lachs mit einer fantastischen Chili-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lachsfilets mit Haut, a 200 g (Wildlachs oder evtl.
  • Bio-Aufzucht)
  • 2 Rosmarin
  • 5 Salbei
  • Meersalz
  • Olivenöl

Chili-Salsa:

  • 2 (- 3) Chilischoten, frisch, rot
  • 4 (- 5) Paradeiser, mittelgross, reif
  • 1 Salatgurke
  • 4 Jungzwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Avocado
  • 1 Limette
  • 5 Blatt Koriander
  • Olivenöl

Zubehör:

  • 1 Alte Keksdose mit Deckel, aus Aluminium
  • 1 Bratrost-Bratrost bzw. ein passendes Stück
  • Maschendraht, das in die Dose passt
  • 300 g Sägemehl (die Art, wie man sie für
  • Haustierkaefige verwendet)

Eine leere Keksdose mit zwei Handvoll Sägemehl befüllen, dann die Rosmarin- und Salbeizweige darauf legen. Ein kleines Bratrost oder ein Stück passend zurechtgeschnittenen Maschendraht einsetzen, so dass er ca. auf halber Höhe der Dose ruht. Den Deckel der Dose vorsichtig mit einem Schraubenzieher fünf- oder sechsmal durchstechen.

Die Lachsfilets mit Salz würzen, mit Olivenöl einreiben und mit der Haut nach unten auf den Draht oder evtl. Bratrost legen. Die Dose mit dem Deckel verschließen und bei mittlerer Hitze acht bis zehn min auf den Küchenherd (oder auf den Holzkohlengrill) stellen. Nach einigen min steigt durch den Deckel leichter Chili-Salsa Die Chilischoten von den Samen befreien und klein hacken. Die Paradeiser von den Samen befreien und fein würfelig schneiden. Die Gurke abschälen und würfelig schneiden. Die Frühlingszwiebeln reinigen und in schmale Scheibchen schneiden. Den Koriander fein zupfen und hacken. Die Avocados entkernen, abschälen und das Fruchtfleisch würfelig schneiden. Den Saft der Limette ausdrücken.

Sämtliche Ingredienzien für die Salsa mischen - bei den Chilischoten können Sie so geizig oder beherzt zur Sache gehen, wie Sie möchten. Wenn der Fisch gar ist, den Küchenherd ausschalten (oder die Dose von dem Bratrost nehmen) und den Lachs drei Min. ruhen, bevor Sie die Dose öffnen. So können der verbliebene Rauch und die Resthitze noch in das Fleisch eindringen.

Die Lachsfilets herausheben und auf Tellern anrichten. Etwas Chili-Salsa darüber Form und mit den Korianderblättern garnieren. Noch mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln. Die übrige Salsa in einer Schale dazu anbieten.

Tipp: Dazu passen neue Erdäpfeln und ein grüner Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Heissgeräucherter Lachs mit einer fantastischen Chili-Salsa

  1. omami
    omami kommentierte am 28.06.2014 um 20:30 Uhr

    Das Rezept liest sich ja wie eine Bastelstunde oder Überlebenstraining.Ich finde es aber trotzdem gut und auch witzig.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche