Heisses Souffle mit schwarzen Kirschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Kirschen (Glas); abgetropft und entsteint
  • 3 EL Kirschwasser
  • 5 Eiklar
  • 50 g Zucker
  • Öl (zum Einfetten)

Zum Dekorieren:

  • Staubzucker
  • Schlagobers (geschlagen)

Variante: Himbeersouffle:

  • 350 g Himbeeren
  • 3 EL Kirschwasser oder evtl. Himbeer geist

Variante: Aprikosensouffle:

  • 350 g Marillen; gekocht, püriert
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Cointreau bzw. Grand Marnier

Schwarzjohannisbeersouffle:

  • 350 g Johannisbeeren; gekocht, püriert, durch ein Sieb gestrichen
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Cassis

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Eine Gratinform von 18 cm ø vorbereiten, indem man eine zweifache Lage Pergamtenpapier um sie herumbindet, die ungefähr ein Drittel über den Formrand übersteht. geben und Folie mit Öl bepinseln, dann mit Staubzucker bestäuben. Die Backfolie oben mit einer Büroklamme zusammenhalten. Das Backrohr auf 190 °C vorwärmen. Die Kirschen im Handrührer oder in der Kuchenmaschine zermusen und den Kirsch zufügen.

Die Eiweisse steif aufschlagen, dann den Zucker unter den Schnee aufschlagen. Das Kirschenpüree unterrühren.

Die Menge in die Gratinform Form und glattstreichen, dann 1 cm von dem Formrand entfernt mit dem Stielansatz eines Teelöffels rundherum eine tiefe Furche ziehen.

30-35 Min. im Herd backen, bis das Souffle fest ist und nicht mehr wackelt, wenn man es schüttelt.

Die Backfolie entfernen, das Souffle, wenn gewünscht, mit ein kleines bisschen Staubzucker besieben und mit Schlagobers zu Tisch bringen.

Varianten:

Himbeersouffle Nach obiger Anweisung kochen und pürierte, durch ein Sieb gedrückte frische oder evtl. aufgetaute tiefgefrorenen Himbeeren verwenden. Mit ein klein bisschen Kirsch oder evtl. Himbeergeist aromatisieren.

Aprikosensouffle Gekochte, pürierte Marillen und Zucker verwenden. Den Kirsch durch Cointreau bzw. Grand Marnier ersetzen.

Souffle mit Schwarzen Johannisbeeren Für diese ausgezeichnete Variante gekochte pürierte und durch ein Sieb gedrückte schwarze Johannisbeeren verwenden. Den Kirsch durch Cassis ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Heisses Souffle mit schwarzen Kirschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche