Heisse Liebe - Vanilleparfait mit Hippe und Himbeer-Mark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Vanilleparfait:

  • 250 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • 2 Dotter
  • 50 g Kristallzucker
  • 30 g Honig
  • 2 Vanilleschoten

Butter-Hippen:

  • 50 g Mehl (glatt)
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g Butter
  • 1 Eiklar
  • Butter
  • Mehl

Himbeer-Mark:

  • 300 g Himbeeren
  • 100 g Zucker

Schoko-Sauce:

  • 150 g Kochschokolade (zartbitter; zerkleinert)
  • 70 ml Wasser
  • Himbeeren

Butter-Hippen Vorbereitung in etwa 40 Min. (Teig eine Nacht lang rasten) Mehl und Zucker versieben, heisse Butter untermengen, ungeschlagene Eiklar unterrühren. Menge eine Nacht lang abkühlen. Schablone: beliebige Ornamente in Folie oder Karton schneiden. Backofen auf 180 °C vorwärmen. Ein Blech befetten und mit Mehl überstreuen. Schablone auflegen, Hippenmasse in die Leerräume aufstreichen, Schablone abheben. Wiederholen, bis die Menge aufgebraucht ist. Hippen 4-6 Min. goldbraun backen.

Himbeer-Mark Vorbereitung 5 min Himbeeren mit Zucker erhitzen.

Schokolade-Sauce Vorbereitung etwa 15 Min. Rum und Amaretto mit Wasser zum Kochen bringen, Kochschokolade darin zerrinnen lassen, mit Rum und Amaretto nachwürzen.

Vanille-Parfait 4 Portionen, Vorbereitung zirka 1 Stunde (ca. 12 Stunden zum Gefrieren) Obers halbsteif schlagen und bei geschlossenem Deckel ausgekühlt stellen. Dotter, Eier, Zucker und Honig durchrühren, über Dampf schlagen und "zur Rose abziehen" (siehe Tipp). Menge von dem Dampf nehmen und weiterschlagen, bis sie ausgekühlt ist. Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, das Mark herausschaben und in die Menge rühren. Obers vorsichtig unterrühren.

Menge in Kaffeetassen bzw. Förmchen befüllen und eine Nacht lang gefrieren.

Tipp: Röschen-Probe

"Zur Rose abgezogen" ist ein Ausdruck aus der Welt der Patissiers und Konditoren, er beschreibt den perfekten Zustand einer Ei-Menge.

Probe: Die Unterseite eines Suppenlöffels in die aufgeschlagene Eimasse tauchen, auf die andere Seite drehen und darauf blasen - ist ein rosenartiges Gebilde zu sehen, dann ist die Menge richtig.

Tipp: Fertig statt selbst gemacht

Wenn's rasch gehen soll, verwenden Sie fertiges Vanilleeis statt Parfait, auch fertige Schokosauce und Hippen aus dem Packerl sind ok. Die Himbeeren für das Mark dürfen natürlich aus dem Tiefkühler kommen. Und wenn das alles zusammen noch immer zu aufwändig ist ja dann bleibt Ihnen nur noch der Eissalon.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heisse Liebe - Vanilleparfait mit Hippe und Himbeer-Mark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche