Heisse Herrenkrustade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pk. Tk-Blätterteig 300 g
  • 60 g Butter
  • 300 g Krevetten, ausgelöste, oder Garnelen
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 EL Mehl, gestrichener
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Frische Dillspitzen bzw.
  • 0.5 EL Dillspitzen (getrocknet)
  • 8 Stangen Stangenspargel

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Blätterteig zu einem Quadrat von 22 cm auswalzen. 3 cm breiten Ring ausschneiden. Teigrest zusammendrücken und daraus ein dünneres Quadrat von 22 cm auswalzen. Platte von 22 cm ø ausschneiden und auf erkaltet abgespültes Blech legen.

Mit verquirltem Eidotter bestreichen. Teigplatte mit Eidotter einstechen.

Um Fallen des Ringes zu verhindern, einen Ring aus Aluminiumfolie einlegen. Bei 220 Grad in etwa 12-15 min hellbraun backen.

Butter in Bratpfanne zerlaufen. Ausgelöste Krevetten kurz von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Schalotte in Restbutter anrösten, Mehl dazugeben und ebenfalls hell anschwitzen. Mit Hühnersuppe aufgiessen. Sauce bei kleiner Flamme auf ein Viertel l kochen. Salzen und würzen.

Danach durch ein Sieb passieren. Schlagobers mit Eidotter durchrühren, zur Sauce Form, dazu Krevetten, Stangenspargel, Dill. Alles gemächlich erhitzen (nicht zum Kochen bringen!) und in die heisse Krustade befüllen.

Unsere Weinempfehlung: Reife Riesling Spätlese, halbtrocken Rheingau Weissburgunder Kabinett, trocken bis halbtrocken - Nahe Trockener Trollinger aus Württemberg

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heisse Herrenkrustade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche