Heilbutt Überbacken Mit Kräuterreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Heilbutt
  • 75 g Gemüse (Sellerie, Zwiebeln, Porree, Karotten)
  • 60 g Langkornreis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Topfen (mager)
  • 1.5 Eidotter
  • 3 EL Küchenkräuter, gehackt (Petersilie, Dill, Schnittlauch)
  • 25 g Käse (gerieben)
  • Zitronen (Saft)
  • Johannisbrotkernmehl; zum Binden
  • Salz
  • Pfeffer

Den Langkornreis im leicht gesalzenen Wasser (125 ml) zirka 25 Min. gardünsten, bis der Langkornreis vollständig ausgequollen ist. Kurz bevor der Langkornreis fertig ist 1 El Küchenkräuter einrühren.

Das Gemüse in zarte Streifen schneiden und in ein klein bisschen Wasser andünsten. Den Heilbutt mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und 5 Min. vordünsten. Die Knoblauchzehe zerdrücken, mit dem Topfen, dem Gemüse, dem Eidotter und den übrigen Kräutern durchrühren und würzen. Eventuell mit ein klein bisschen Johannisbrotkernmehl andicken.

Den Fisch in eine Gratinform setzen, mit der Topfenmasse bestreichen, mit dem Käse überstreuen und 10 min bei 180 Grad überbacken. Den Kräuterreis zum Fisch zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Heilbutt Überbacken Mit Kräuterreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche