Heilbutt mit Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Olivenöl
  • 4 Heilbutt (Steaks, á 200g)
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 g Schalotten
  • 500 g Paradeiser
  • 2 EL Rosmarin

4 Stückchen Aluminiumfolie werden mit Olivenöl bepinselt, die Heilbuttschnitten auf beiden Seiten mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle bestreut und je auf eine Folie gelegt. Die Schalotten, abgeschält und fein gehackt, kommen obenauf. Enthäuten und entkernen Sie die Paradeiser und legen Sie sie, in Stückchen geschnitten, auf die Schalotten. Zum Schluss wird alles zusammen mit Rosmarin bestreut und mit einigen Tropfen Olivenöl beträufelt.

Danach werden die Fische in die Folie eingewickelt und im auf 180 Grad aufgeheizten Herd ca. 25 Min. gegart.

Dazu passen frische Petersilienkartoffeln und grüner Blattsalat.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heilbutt mit Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche