Heilbutt Mit Küchenkräuter-Nuss-Kruste & Kartoffelkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Heilbuttfilets à in etwa 150 g
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Kruste:

  • 80 g PeBechernüsse
  • 1 EL Küchenkräuter (Dill, Petersilie), gehackt
  • 30 g Vollkornbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 0.5 Eiklar

Dazu:

  • 1 Glas Hengstenberg Rotessa Rotkraut (Füllmenge 680 g)

Für Die Kartoffelkugeln:

  • 700 g Grosse fest kochende Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 EL Petersilie (gehackt)

Die Heilbuttfilets je diagonal halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ingredienzien für die Kruste in einer Backschüssel gut miteinander mischen.

Für die Kartoffelkugeln die Erdäpfeln von der Schale befreien und mit einem Kugelausstecher Kugeln auslösen. Diese in Salzwasser gardünsten, abschütten und gut abrinnen.

Die Fischfilets auf ein leicht geöltes Backblech legen, die Menge für die Kruste auf der Stelle-mässig darauf gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Herd bei 190 °C ungefähr 5 Min. backen. Das Rotkraut nach der Anweisung auf dem Glas erhitzen.

Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Kartoffelkugeln darin rösten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie überstreuen.

Die Fischfilets aus dem Herd nehmen und mit dem Rotkraut und den Kartoffelkugeln auf 4 heißen Tellern anrichten.

Pecannüsse sind reich an Mineralstoffen: Magnesium, Calcium, Kalium, Zink und Kupfer. Schon den Indianern galten sie als wichtiges Nahrungsmittel.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heilbutt Mit Küchenkräuter-Nuss-Kruste & Kartoffelkugeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche