Heilbutt mit Kokossauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Erdnussöl
  • 3 EL Currypaste (rot, Fertigprodukt)
  • 750 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 125 g Mehl
  • 2 Stück Eier
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 230 g Macadamianüsse (fein gehackt)
  • 4 Stück Heilbuttfilet (á 125g)
  • 60 g Butter
  • 2 EL Koriander (frisch gehackt)

Für den Heilbutt mit Kokossauce das Öl in einem Topf erhitzen und die Currypaste darin unter Rühren etwa 1 Minute erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Die Kokosmilch hinzufügen und aufkochen. Die Sauce bei geringer Temperatur etwa 20 Minuten um die Hälfte einkochen lassen. Das Öl abschöpfen und die Sauce mit Salz abschmecken. Warm halten.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Das Mehl auf einen Teller geben, die Eier verquirlen, würzen und auf einen zweiten Teller geben. Die Nüsse auf einen dritten Teller verteilen.

Die Fischfilets entgräten, dann zuerst im Mehl wenden, abklopfen, durch die Eier ziehen und zuletzt in den Nüssen wälzen, bis sie vollständig damit bedeckt sind. Butter in einem Topf schmelzen.

Die Fischfilets auf ein gefettetes Backblech legen, die Butter darüber geben und 12 bis 14 Minuten im Ofen backen.

Die Heilbuttfilets mit der Kokos-Curry-Sauce servieren. Mit Koriander bestreuen. Nach Geschmack süßes Chutney dazureichen.

Tipp

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß: 37g
Fett: 64g
Kohlenhydrate: 32g

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Heilbutt mit Kokossauce

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 08.10.2015 um 11:15 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 22.02.2015 um 18:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 13.01.2015 um 12:40 Uhr

    da läuft ja mir schon das Wasser im Mund zusammen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche