Heilbutt Mit Bambussprossen Und Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Heilbuttfilet
  • 200 g Shiitake-Schwammerln
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 250 g Bambusschösslinge
  • 30 g Ingwer (Knolle)
  • 7 EL Sesamöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 500 ml Fischfond
  • Erdnussöl (zum Braten)
  • 1.5 EL Erdäpfelmehl
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Heilbuttfilets schneiden Sie in Würfel, die Sie in etwa 1 Stunde in Saft einer Zitrone, 4 El Sesamöl und 2 El Sojasauce einmarinieren.

Die geputzten Shiitake schneiden Sie in grobe Streifchen, die gewaschenen Lauchzwiebeln diagonal in Scheiben, die Bambusschösslinge in Scheiben und die geschälte Ingwerknolle in feine Scheiben.

Braten Sie die Shiitake in heissem Öl unter durchgehendem Wenden, bis sie anfangen zu braun werden lassen. Später Form Sie die vorbereiteten Bambusschösslinge, Lauchzwiebeln, Ingwerscheibchen und 3 El Sesamöl zu, würzen mit Salz und Pfeffer und dünsten das Ganze bei reduzierter Temperatur noch 5 min weiter, wobei Sie das Gemüse öfter auf die andere Seite drehen.

Während Sie das Gemüse machen, machen Sie den Fond auf 2/3 ein. Anschließend binden Sie ihn mit in Wasser aufgelöstem Erdäpfelmehl, das Sie in den Fond rühren und schmecken mit Salz, Pfeffer und Sojasauce ab.

Geben Sie das Gemüse in die fertige Sauce und erhitzen Sie es noch mal. Nun Form Sie die abgetropften Heilbuttwürfel zu und sie in der Sauce kurz ziehen, aber nicht machen.

Dazu passt gekochter Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heilbutt Mit Bambussprossen Und Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche