Heilbutt auf weißen Zwiebeln mit Curry und Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Filets Heilbutt (á 130g)
  • 125 ml Fischfond
  • 250 ml Geflügelfond
  • 4 Stück Zwiebeln (geschält, weiß)
  • Currypulver
  • Chilli
  • Salz
  • Zucker
  • Noilly Prat
  • Schnittlauch (frisch, als Garnitur)
  • Butter (zum Braten)
  • Butter (eiskalt zum Montieren)

Die Zwiebeln halbieren, in Streifen schneiden und mit etwas Butter sowie Zucker anschwitzen. Mit Noilly Prat ablöschen und zugedeckt im Rohr bei 150 °C ca. 12 Minuten schmoren. Mit Geflügelfond und eiskalter Butter montieren (binden) und würzig abschmecken. Den Fischfond mit Salz, Curry und Noilly Prat abschmecken. Etwas reduzieren (einkochen lassen), etwas eiskalte Butter einrühren und den Heilbutt einlegen. Bei mäßiger Hitze nur ziehen lassen, damit die Filets innen schön glasig bleiben. Geschmorte Zwiebeln in möglichst tiefen Tellern anrichten, Heilbuttfilets darauf platzieren und Schnittlauch garnieren.

Beilagenempfehlung: Gnocchi

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare8

Heilbutt auf weißen Zwiebeln mit Curry und Chili

  1. koche
    koche kommentierte am 07.09.2015 um 20:12 Uhr

    super

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 23.05.2015 um 07:10 Uhr

    hört sich lecker an

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 24.03.2015 um 22:06 Uhr

    Wird nachgekocht.

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 17.03.2015 um 08:10 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. Francey
    Francey kommentierte am 12.03.2015 um 04:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche