Heidschnuckenkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Heidschnuckenkeule
  • 2 EL Thymian
  • 4 Knoblauch
  • 150 g Mittelscharf Senf
  • 125 ml Schlagobers
  • 50 g Butter
  • Saucenbinder
  • Pfeffer
  • Salz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Heidschnuckenkeule (gibt's im Spezialitätengeschäft) abspülen und mit einem Geschirrhangl abtrocknen. Mit Pfeffer & Salz sowie dem Knoblauch würzen/ einreiben. Thymian darüber gleichmäßig verteilen und mit dem mittelscharfen Senf gleichmässig einreiben. Die Keule im Bräter in den auf 180 °C aufgeheizten Herd schieben, für etwa zehn min. Es soll aus dem Senf eine leichte Kruste entstehen. Daraufhin seitlich in den Bräter Wasser hinzfügen und auf etwa 140 °C herunterschalten. Die Keule braucht etwa zwei bis zweieinhalb Stunden bis sie gar ist. Für die Sauce den Fond aus dem Bräter in einen Kochtopf gießen. Das Fett völlig abschöpfen und wegschütten. In einem Stieltopf die Butter lösen und mit Saucenbinder oder Mehl abbinden und in der Sauce sämig werden. Noch mal mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, Schlagobers hinzfügen.

Tipp:

Dazu passen prima Bohnen beziehungsweise Brokkoli und Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidschnuckenkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche