Heidschnuckenkeule Mit Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2300 g Heidschnuckenkeule
  • 4 Knoblauchzehen
  • Einige Zweige Rosmarin
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Scheiben Knollensellerie
  • 1 sm Karotte
  • 1 EL Öl
  • 2 Bund Petersilie
  • Salz
  • 125 g Semmelbrösel

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Am Vortag Knoblauchzehen von der Schale befreien, Rosmarin klein hacken. 1 Knoblauchzehe durch die Presse drücken und mit Saft einer Zitrone, ein klein bisschen Rosmarin und Pfeffer mischen. Die Keule mit den übrigen Knoblauchzehen spicken und mit der Marinade bestreichen. Eine Nacht lang einmarinieren. Die Keule aus der Marinade nehmen. Zwiebel, Sellerie und Karotte von der Schale befreien und würfelig schneiden. Mit Marinade und Öl in einem Bräter erhitzen, die Keule hinzfügen und im auf 200 °C aufgeheizten Herd 1 1/4-1 1/2 Stunden rösten.

Keule immer wiederholt mit dem Bratensud begießen. Petersilie klein hacken und mit Rosmarin, Salz und Semmelbrösel mischen. Diese Mischung auf die Keule Form und noch 5 Min. rösten. Dazu Bohnen und Bouillonkartoffeln anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidschnuckenkeule Mit Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche