Heidis ureigenstes Rinds-Rouladenrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rindsschnitzeln; schön
  • Gross, aber dünn
  • Geschnitten
  • 3 Gurken; süsssauer
  • Eingelegt, in Stifte
  • Geschnitten
  • 2 Karotten; in Stifte
  • Geschnitten
  • 100 g Bauchspeck; bzw.
  • Hamburgerspeck, dünn
  • Geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paradeismark
  • Senf (Estragon)
  • Butter
  • Zwiebel
  • Paradeiser

Die mit Salz und Pfeffer leicht gewürzten Rs mit Paradeismark und Estragonsenf bestreichen, mit Bauchspeck belegen, dann die Karotten- und Gurkerlstifterln auf einer Seite draufhäufen, Schnitzel seitlich einwickeln und aufrollen, mit Holzstäbchen (oder ähnlichem) zusammenstecken. Rundherum in Butter anbraten, in den Einsatz von dem Schnellkochtopf legen. Im verbliebenen Fett grob geschnittene Zwiebeln und Paradeiser kurz anrösten, mit Suppe ablöschen, in den Schnellkochtopf einfüllen. Einsatz drüber und bei dem 2. Ring 8-10 min dünsten.

Als Zuspeise gibt es bei mir meist Erdäpfelpüree und Brokkoli

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidis ureigenstes Rinds-Rouladenrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche