Heidelbeertoertchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 120 g Weizenvollkornmehl
  • 80 g Butter
  • 30 g Flüssiger Honig (1)
  • 30 g Flüssiger Honig (2)
  • 20 g Flüssiger Honig (3)
  • 1 Eidotter

Füllung:

  • 5 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 125 g Heidelbeeren ((1))
  • 275 g Heidelbeeren ((2))
  • 2 Teelöffel Saft einer Zitrone
  • 250 g Fettarme Sauermilch
  • 200 g Schlagobers

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Fruchtig und zart mit Sauermilch und Honig.

Honig, Butter, Mehl (1) und Eidotter zu einem glatten Teig zusammenkneten. Dreissig min abgekühlt stellen. Teig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken. In die Förmchen drücken (*). Bei 200 °C (Umluft: 175 °C /Gasherd: Stufe 3) Fünfzehn bis zwanzig min backen. Auskühlen.

Gelatine einweichen. Heidelbeeren (1) durch ein Sieb aufstreichen. Saft einer Zitrone, Sauermilch und Honig (2) unterziehen. Gelatine zerrinnen lassen und ebenfalls unterziehen. Kalt stellen.

Schlagobers steif aufschlagen.

Sobald die Krem anfängt zu gelieren, Schlagobers unterziehen. Ausgekühlte Törtchen mit der Creme befüllen (**). Mit den Beeren (2) belegen und dem Honig (3) beträufeln.

(*) Stellen Sie die Förmchen dicht aneinander. Wickeln Sie den ausgerollten Teig um die Kuchenrolle, und rollen Sie ihn auf den Förmchen wiederholt ab.

(**) Die Krem wird gleichmässig verteilt, wenn Sie sie mit einem Spritzbeutel mit glatter Tülle in die Förmchen spritzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeertoertchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche