Heidelbeersuppe - abgekühlt, mit Rahmgelee, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 500 g Heidelbeeren (Heidelbeeren)
  • 140 g Staubzucker
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 100 ml Sekt
  • 100 ml Mineralwasser
  • 3 Blatt Gelatine
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 250 g Sauerrahm (Sauerrahm bzw. Crème fraiche)
  • 50 g Staubzucker

Für das Gelee eine flache Gratinform oder evtl. Backschüssel mit Frischhaltefolie ausbreiten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saft einer Zitrone erwärmen, Gelatine gut auspressen und darin zerrinnen lassen. Sauerrahm (Sauerrahm bzw. Crème fraiche) mit Staubzucker und Saft einer Zitrone durchrühren, in die vorbereitete geben gießen und zum Festwerden in etwa 30 Min. abgekühlt stellen. Heidelbeeren (Heidelbeeren) auslesen, kurz abspülen und trocken reiben. Beeren mit Zucker und Saft einer Zitrone mischen, kurz erhitzen und von dem Küchenherd nehmen. Mischung mit einem Handmixer fein zermusen, durch ein Sieb aufstreichen und abkühlen. Zum Anrichten Gelee aus der geben heben und in Stückchen schneiden. Beerenmischung mit gekühltem Sekt und Mineralwasser aufgiessen. Suppe in gekühlten Tellern anrichten und mit Gelee zu Tisch bringen.

Wünsche allen ein Gutes Gelingen und einen Bon Appétit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeersuppe - abgekühlt, mit Rahmgelee, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche