Heidelbeerkuchen aus Finnland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • Butter (für die Form)
  • Semmelbrösel (für die Form)
  • 300 g Sauerrahm
  • 3 EL Vanillepuddingpulver
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 0.5 Teelöffel Anis
  • 300 g Heidelbeeren
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Butter, die Hälfte des Zuckers und 2/5 der Eier cremig rühren. Backpulver und Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, mit den Haselnüssen mischen, unter die Eiercreme rühren und 10 min bei geschlossenem Deckel stehen. Eine flache, runde geben von 26 cm ø einfetten, Mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen, auf der Mittelschiene im aufgeheizten Herd bei 200 °C 15 min vorbacken.

2. Restlichen Zucker und Eier, saure Vanillezucker, Puddingpulver, Schlagobers Zitronenschale und Anis ausführlich durchrühren, die Beeren einrühren. Alles auf dem vorgebackenen Boden gleichmäßig verteilen und in Ofenmitte bei 200 °C 45 bis 50 min backen. Mit Staubzucker bestreut warm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeerkuchen aus Finnland

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche