Heidelbeer-Zonne mit Vanilleglace - Appenzell

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Vanilleschote
  • 400 g Heidelbeeren vielleicht tiefgekühlt
  • 100 g Zucker
  • 0.25 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 2 Teelöffel Maizena
  • 50 ml Kirsch
  • 4 Kugeln Vanilleglace

Vanilleschote halbieren, Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Mit Heidelbeeren, Zucker und Zimt aufwallen lassen.

Maizena im Kirsch zerrinnen lassen und zu den heissen Beeren rühren.

Ca. Zwei min leicht auf kleiner Flamme sieden. Heiss anrichten und mit Vanilleglace zu Tisch bringen.

Zonne nennt man im Appenzellischen ein mit wenig Maizena eingedicktes Beerenkompott. In anderen Gegenden der Schweiz heisst es 'Praegel'. Man kennt im Appenzell Heidelbeer-, Holunder- und Nidelzonne. Letztere wurde ursprünglich von den Sennen auf der Alp gekocht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeer-Zonne mit Vanilleglace - Appenzell

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche