Heidelbeer Wähe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Heidelbeeren, frisch oder evtl. tiefgefroren
  • 60 g Zucker

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Leichtbutter
  • 5 g Butter
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Heidelbeeren in kaltem Wasser in einer Backschüssel abspülen, enstielen. Blätter entfernen und abrinnen. Tiefgekühlte müssen nach Vorschrift entfrosten. Beeren in eine ausreichend große Schüssel schütten. Zucker drüberstreuen.

Für den Teig Mehl auf ein Backbrett beziehungsweise auf die Fläche Form. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Ei, Zucker und Salz hinzufügen. Leichtbutter in Flöckchen auf den Mehlrand setzen. Von aussen nach innen rasch zu einen Teig durchkneten. Teig eine halbe Stunde abgekühlt stellen.

In der Zwischenzeit Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Semmelbrösel unter Rühren braun werden lassen. Aus der Bratpfanne nehmen. Auf einen Teller auskühlen.

Zwei Drittel des Teiges 2 cm dick auswalken. Eine gefettete, feuerfeste geben damit ausbreiten. Semmelbrösel reinstreuen.

Heidelbeeren drübergeben. Rest des Teiges zu einem Deckel auswalken. Aus dem Deckel Sternchen ausstechen, damit der Dampf abziehen kann. Deckel auf die Heidelbeeren legen. Am Rand zusammendrücken.

Eidotter mixen und den Teig damit bestreichen.

In den aufgeheizten Herd auf die unterste Schiene stellen. Backzeit: 25 Min.

Elektroherd: 220 Grad

Gasherd: Stufe 5

min ohne Auftau- und Rastzeit Vorbereitung: 30 Min. Menü 4/206

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeer Wähe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche