Heidelbeer-Shortcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Creme:

  • 240 g Schlagobers* (Orig. heavy whipping cream)
  • 240 g Crème fraîche

Beeren:

  • 400 g Frische Heidelbeeren; für den Fall, dass vorhanden wilde Heidelbeeren
  • 60 ml Cassis; Schwarz Johannisbeer-Lik
  • 1 EL Saft einer Zitrone (frisch gepresst)

Buttermilch-Kekse:

  • 300 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 90 g Gekühlte Butter; in Flöckchen
  • 240 ml Gekühlte Buttermilch; Masse anpassen (ich habe deutlich weniger gebraucht)
  • 2 EL Schlagobers; zum Bestreichen
  • Brauner Zucker; zum Bestreuen
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Krem Schlagobers und Crème fraîche mit dem Mixer schlagen. (Kann bis zu 6 Stunden im Vorhinein gemacht werden.

Abgedeckt abgekühlt stellen und vor dem Gebrauch wiederholt durchschlagen).

Für die Beeren ein Viertel der Heidelbeeren in einer Backschüssel mit der Gabel zerdrücken. Zucker, Likör und Saft einer Zitrone damit mischen, die übrigen Beeren untermengen. Mindestens 2-4 Stunden durchziehen, dabei gelegentlich umrühren.

Für die Kekse das Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Zucker, Backpulver, Mehl, Natron und Salz in einer Backschüssel mischen. Die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen in das Mehl raspeln, bis eine griessartige Konsistenz erreicht ist. Die Hälfte der Buttermilch dazugeben und mischen, bis sich feuchte Klumpen bilden. Falls die Menge zu trocken ist, nach und nach weitere Buttermilch dazugeben. Den Teig zu einem Ball zusammendrücken.

Teigreste noch mal zusammendrücken und noch mal ausstechen.

Die Kekse auf das vorbereitete Backblech legen, mit Schlagobers bestreichen und grosszügig mit braunem Zucker überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr etwa 20 min backen, bis die Oberfläche goldbraun ist (Stäbchenprobe, Höhe knapp 2 cm). Auf einem Bratrost etwa eine halbe Stunde auskühlen.

Kann bis zu 3 Stunden im Vorhinein zubereitet werden, bei Zimmertemperatur stehen.

8 Kekse waagrecht durchschneiden, die Unterteile auf Teller legen.

Einen großen Klacks Krem auf die Kekse Form, die Beeren darauf gleichmäßig verteilen und mit den Oberteilen bedecken. Mit Staubzucker überstreuen und zu Tisch bringen.

Übrige Kekese am nächsten Morgen toasten und mit Butter und Marmelade zu Tisch bringen.

*heavy whipping cream ist Schlagobers mit einem Fettgehalt von 36- 40% Fett. Ich habe für das halbe Rezept die aufgerahmte dicke Schlagobers von Weihenstephaner Schlagobers (32% Fett) abgenommen und gemeinsam mit Crème fraîche aufgeschlagen - ergibt eine sehr stabile Krem.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeer-Shortcakes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche