Heidelbeer-Rahm-Krem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Heidelbeeren
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 200 ml Rahm

Die Heidelbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zucker sowie dem Zimt verquirlen Den Rahm steif schlagen und unter die Beeren ziehen. Sofort in Dessertschälchen abfüllen und zu Tisch bringen.

Tipp:

Anstelle von Heidelbeeren können auch Johannisbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren bzw. Brombeeren verwendet werden.

Festere Beeren, wie bspw. Stachelbeeren bzw. Brombeeren, müssen allerdings zuvor kurz mit dem Zucker aufgekocht werden, abkühlen, bevor man sie mit dem Rahm mischt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Heidelbeer-Rahm-Krem

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 25.06.2015 um 12:38 Uhr

    einfach und gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche