Heidelbeer-Pavlova

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 175 g Kristallzucker
  • 4 Stk Eiweiß (von großen Eiern)
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 TL Essig
  • 1 Becher Schlagobers (250 ml)
  • 250 g Heidelbeeren
  • 1 Prise Salz

Für die Heidelbeer-Pavlova Eiweiß mit Essig und Salz steif schlagen. 150 g Zucker, Vanillezucker und die Maisstärke mischen und zum Eischnee unterrühren.

Weiterschlagen, bis der Rührbesen steife Spitzen zieht. Backpapier auf ein Backblech legen und 8 Baiserhauben darauf löffeln.

Die Kleckse gleichmäßig mit dem Löffel kreisförmig verteilen und in jede Haube eine Mulde drücken. 10 Minuten backen, die Hitze auf 90 °C reduzieren und 1 Stunde weiterbacken.

Den Ofen abschalten und die Hauben noch 1 Stunde im Ofen auskühlen lassen, dabei die Tür einen Spalt offen lassen.

Das Schlagobers mit dem restlichen Zucker steif schlagen. 75 g Heidelbeeren zerdrücken, diese und die ganzen Heidelbeeren unter das Schlagobers heben und danach in die Mulden der Hauben geben.

Tipp

Statt Heidelbeer-Pavlova kann man das Rezept auch mit anderen beliebigen Beeren zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeer-Pavlova

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche