Hefestrudel mit Marillen-Apfel-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 400 g Mehl
  • 40 g Germ
  • 80 g Zucker
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 2 Eier
  • 80 g Leichtbutter
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Prise Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)

Füllung:

  • 250 g Aprikosenmarmelade
  • 750 g Äpfel
  • 2 EL Rum
  • 3 EL Rosinen (60 g)
  • 100 g Mandelkerne (blättrig)
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 30 g Butter (zum Bestreichen)
  • Zucker (zum Bestreuen)

Der Hefestrudel mit Marillen-Apfel-Füllung ist eine Tiroler Spezialität aus dem Pustertal. Und eine wohlschmeckende dazu. Nur:Er sollte am Tag der Vorbereitung gegessen werden. Denn Reste von Hefegebäck schmecken am darauffolgenden Tag nicht mehr.

Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form. Ausbuchtung in die Mitte drücken. Germ reinbröckeln, Liter TL Zucker draufstreuen. Etwas Milch draufgiessen. Mit Mehl von dem Rand zum Dampfl durchrühren. 15 min bei geschlossenem Deckel gehen.

Restlichen Zucker hinzufügen. Dazu die restliche Milch, die Eier, Leichtbutter in Flöckchen, abgeriebene Zitronenschale und eine kräftige Prise Salz. Einen festen Teig durchkneten. eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel gehen. Fläche mit Mehl bestäuben. Teig darauf zu einem 40 mal 50 cm großen Rechteck auswalken. Für die Füllung die Aprikosenmarmelade in einer Backschüssel glattrühren. Teig damit bestreichen.

Mit den abgeschälten, geviertelten, entkernten und in schmale Scheibchen geschnittenen Äpfeln belegen. Mit Rum beträufeln, mit gewaschenen, getrockneten Rosinen und Mandelkerne belegen. Etwa einen 2 cm breiten Rand freilassen. Zum Strudel zusammenrollen. Grosse rechteckige Gratinform mit Leichtbutter einfetten. Strudel halbmondförmig reinlegen. Mit weicher Butter bestreichen und mit Zucker überstreuen. Noch mal bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde gehen.

geben in den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene stellen.

Backzeit: 40 min. Elektroherd: 200 °C .

Gasherd: Stufe 4 oder evtl. knapp 1/2 große Flamme.

Aus dem Herd nehmen, auf einer Platte anrichten, in acht Stückchen schneiden.

Etwa 340 Kalorien / 1423 Joule.

Zuspeise: Vanillesosse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hefestrudel mit Marillen-Apfel-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche