Hefepfannkuchen mit Heidelbeerkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Staubzucker
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
  • 400 g Heidelbeeren (tiefgekühlt)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 20 g Germ
  • 15 g Zucker
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 150 g Mehl
  • 1 Eidotter (Grösse L)
  • Salz
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 100 ml Öl
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 1 Kochtopf Zitronenmelisse

Den Staubzucker, die Hälfte der Heidelbeeren und den Saft einer Zitrone in einem Kochtopf vermengen. alles zusammen 5 min kocehn, dann mit dem Schneidstab sehr fein zermusen und abkühlen. Die übrigen Heidelbeeren unterziehen.

Die Germ in eine geeignete Schüssel bröckeln, Zucker, ein klein bisschen lauwarme Milch und ein klein bisschen Mehl hinzfügen, durchrühren und 10 Min. abgedeckt gehen. Das Salz, Zitronenschale, Eidotter, über gebliebenes Mehl und übrige Milch hinzfügen und zu einem glatten Teig rühren. Darauf weitere 20 Min. abgedeckt gehen.

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Esslöffelweise kleine Palatschinken in die Bratpfanne Form. Die Palatschinken bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun rösten und auf Küchenrolle abrinnen. Die Palatschinken abgedeckt im Backrohr warm halten. Das Schlagobers mit dem Vanillemark steif aufschlagen.

Die warmen Palatschinken auf Portionstellern anrichten, mit Staubzucker bestäuben. Mit Heidelbeerkompott, Schlagobers und Melisseblättchen zu Tisch bringen.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Hefepfannkuchen mit Heidelbeerkompott

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 24.07.2015 um 12:22 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche