Hefebrezeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 250 g Mehl
  • 20 g Germ (frisch)
  • 125 ml Milch
  • 1 Teelöffel Zucker; (1) abgenommen von
  • 40 g Zucker ((2))
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Kondensmilch

Mehl in eine geeignete Schüssel Form, in der Mitte eine Ausbuchtung drücken. Germ hineinbröseln. Milch erwärmen und zur Germ gießen. Mit ein kleines bisschen Mehl und Zucker (1) zu einem Brei durchrühren. Ca. 15 Min. bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort gehen.

Fett schmelzen und mit Ei, Zucker (2) und Salz verquirlen. Zum Dampfl Form und das Ganze mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Nochmals 15 Min. gehen.

Germteig in 10 cm lange Röllchen teilen. Jede Rolle zu einer kleinen Brezel drehen und auf ein gefettetes Blech legen.

Eidotter und Kondensmilch mixen und die Brezeln damit bestreichen.

Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /

Gasherd: Stufe 3) 15 bis

20 Min. backen und noch lauwarm zu Tisch bringen.

breiten Kochtopf aufwallen lassen, umrühren, bis das Natron ganz gelöst ist. Jeweils 1-2 Brezeln 30 Sekunden in die Natronlauge legen. Mit dem Schaumlöffel immer wiederholt vorsichtig untertauchen, damit genauso die Oberfläche befeuchtet wird. Die Brezeln herausnehmen. Etwas abrinnen und auf das Backblech legen.

Zum Schluss mit grobem Salz überstreuen. Falls nötig, die Oberfläche vorsichtig mit Natronlauge einpinseln, damit das salz besser haftet.

Die Brezeln auf der mittleren Einschubleiste in das kalte Backrohr schieben und bei 225 °C in 25-eine halbe Stunde braun und kross rösten.

Rastzeit 130 min Backzeit

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hefebrezeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche