Hechtsuppe mit Hechtnockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Hechtfond (oder gute Hühnersuppe)
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 100 ml Noilly-Prat
  • 3 Eidotter
  • 60 g Butter (kalt, am besten kalte braune Butter)
  • 2 EL Karottenwürfel (klein)
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • etwas Zitronensaft
  • Cayennepfeffer
  • Kerbel (gezupft)
  • Stangensellerieblätter (gezupft)
  • Petersilblätter (gezupft)
  • Salz

FÜR DIE HECHTNOCKERLN:

  • 200 g Hechtfilet
  • 50 g Weißbrot (ohne Rinde, gerieben)
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Eiklar
  • 60 g Topfen (20 % Fettgehalt)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)

Für die Hechtnockerln Hechtfilet sorgfältig entgräten und sehr fein hacken. Mit dem geriebenen Weißbrot vermischen und Topfen, Crème fraîche sowie Eiklar unterrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Masse gut kühlen. Dann in der Küchenmaschine cuttern und durch ein feines Sieb streichen. In einem flachen Topf Salzwasser aufkochen. Mit zwei nassen Teelöffeln Nocken von der kalten Hechtmasse abstechen, in sanft wallendes Wasser einlegen und mit Backpapier abdecken (dient als Dampfsperre). Etwa 10 Minuten garen. Für die Suppe den Weißwein und Noilly-Prat auf die Hälfte einkochen. Währenddessen Karottenwürfel kurz bissfest kochen. Eidotter, etwas Hechtfond, Salz und Weißwein-Reduktion im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen wie eine Sauce hollandaise schaumig aufschlagen. Aus dem Wasserbad nehmen und die kalte Butter in kleinen Flocken einrühren. Langsam den restlichen heißen Hechtfond einrühren und die Karottenwürfel untermischen. Geschlagenes Obers locker unterziehen und mit Zitronensaft sowie Cayennepfeffer abschmecken. In vorgewärmte Suppentassen füllen. Hechtnocken hineinlegen und mit den gezupften Kräutern bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hechtsuppe mit Hechtnockerln

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 18.08.2015 um 19:33 Uhr

    wow

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche