Hechtnockerln neu mit Bachkrebserln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Hechtfilet (oder Zanderfilet, ohne Haut und dunkle Stellen)
  • 12 Krebserl
  • 4 EL Saiblingskaviar (oder Forellenkaviar)
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 g Topfen (streichfähig, 10 % Fettgehalt)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • etwas Zitronensaft
  • Dillzweiglein (zum Garnieren)

FÜR DIE SAUCE:

  • 150 ml Weißwein
  • 60 ml Noilly-Prat
  • 500 ml Fischfond (mild oder Hühnerfond)
  • 3 Schalotten (klein, fein gehackt)
  • 50 g Butter (kalt)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Dillspitzen (fein geschnitten)
  • Salz

Krebserl wie Krebserlgratin kochen, ausbrechen und im abgekühlten Kochsud bereitstellen. Für die Hechtnockerln das gut gekühlte Fischfilet kleinwürfelig schneiden und gemeinsam mit dem kalten, flüssigen Obers und Topfen langsam zu einer kompakten, leicht glänzenden Farce cuttern (mixen). Mit Salz, weißem Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Den Fischfond zum Sieden bringen und mit Hilfe von zwei kleinen Kaffeelöffeln 12 Nockerln formen und diese in den Fond einlegen. Dabei die Löffel immer wieder in Wasser tauchen, damit die Masse nicht kleben bleibt. Mit Backpapier abdecken (dient als Dampfsperre) und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Weißwein mit gehackten Schalotten und Noilly-Prat auf ein Drittel einkochen. Abseihen und mit ca. 200 ml Fisch-Kochfond aufgießen. Salzen und 5 Minuten einkochen lassen. Kalte Butter und Crème fraîche einrühren und die Sauce damit binden, aber nicht mehr kochen. Abschließend Dillspitzen einrühren. Nockerln herausheben, abtropfen lassen und in tiefe vorgewärmte Teller setzen. Die Krebserl kurz im Kochsud erwärmen, aber nicht mehr kochen. Krebserl dazwischen legen, mit Sauce überziehen und mit Kaviar sowie Dillzweigerln garnieren.

Tipp

Statt der Krebserl können auch pochierte Fischfilets und gekochte heurige Erdäpfel als Einlage verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare8

Hechtnockerln neu mit Bachkrebserln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 19.04.2016 um 16:12 Uhr

    Das "Krebserlgratin" sucht seinen Link!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 20.04.2016 um 15:08 Uhr

      Liebe Illa, danke für den Hinweis! Wir haben den Link inzwischen repariert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 15.09.2015 um 07:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 18.08.2015 um 19:33 Uhr

    wow

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 19.05.2015 um 06:58 Uhr

    hört sich sehr lecker an

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche