Hechtkoteletts Mit Paprika-Oberssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hecht, küchenfertig, ungefähr 1, 5 kg
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Speck (fett)
  • 1 carton Crème fraîche
  • Rosenpaprika
  • 2 Eidotter

Den Hecht abspülen, Kopf und Schwanz klein schneiden. Die Mittelgräte mit einer Küchenschere heraustrennen, dann den Fisch in 4 auf der Stelle große Koteletts teilen. Diese mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit jeweils einer Scheibe Speck belegen und in 250 ml Wasser 15 Min. weichdünsten. Den Fisch aus dem Bratensud nehmen, den Speck abnehmen und die Haut mit einem Küchenmesser abziehen. Die Hechtkoteletts warm stellen. Die Crème fraîche in den Fischsud rühren und einmal zum Kochen bringen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika nachwürzen. Die Eidotter mit 2 El Oberssauce mixen und gleichmässig in die heisse, aber nicht mehr kochende Sauce rühren.

Die Hechtkoteletts auf einer Platte anrichten und ein kleines bisschen Sauce über den Fisch gießen. Die übrige Sauce extra zu Tisch bringen.

Salzkartoffeln und gefüllte Paradeiser vervollständigen die Mahlzeit.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hechtkoteletts Mit Paprika-Oberssauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche