Hechtfilets im Bierteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Hecht (Filet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Ausbackteig:

  • 150 g Mehl
  • 300 ml Bier
  • 2 Eiklar

Zum Ausbacken:

  • Frittieröl

Die Hechtfilets nach Lust und Laune in kleinere Stückchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln und einmarinieren.

Das Mehl in eine geeignete Schüssel Form und in der Mitte eine Ausbuchtung bilden. Wenig Salz hinzufügen. Das Bier hinzugießen und das Ganze schnell zu einem Teig vermengen. Wenn sie einen Finger hineintauchen, soll eine Teigschicht haften bleiben, der Teig darf aber nicht zu dick sein.

Mit einem Geschirrhangl abdecken und eine Stunde ruhen. Kurz vor Gebrauch das Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unter dem Bierteig ziehen.

Das Öl in einer Friteuse auf 180 °C erhitzen. Die Hechtfilets mit Küchenrolle trocken reiben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Im Bierteig auf die andere Seite drehen und dann portionsweise im heissen Öl zu Ende backen. Auf Küchenrolle abrinnen.

Mit einer Majo bzw. einer Sauce tartare zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hechtfilets im Bierteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche