Hecht in Eigemachte-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Küchenfertiger Hecht
  • 5 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Butter

Sauce:

  • 1 Sardellenfilets; vielleicht zweifache Masse
  • 30 g Butter
  • 35 g Mehl
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL klare Suppe (gekörnte)
  • 100 g Champignons
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Weisswein

Den Hecht abbrausen, abtrocknen und in Stückchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen und eine halbe Stunde ziehen.

Die Sardellenfilet wässern.

Einen Kochtopf mit Butter ausfetten, den Hecht darin ca. 20 Min. gar weichdünsten.

Für die Eigemachte-Sauce in einem Kochtopf die Butter schmelzen und das Weizenmehl darin unter Rühren so lange erhitzen, bis es hellgelb geworden ist. Das Wasser mit der gekörnten klare Suppe verruhren und hinzugießen. Alles mit einem Quirl mixen und ca. 5 Min. machen.

Die Champignons reinigen, abspülen und halbieren. Kapern und Sardellenfilets hacken. Champignons, Sardellenfilets und Kapern in den Kochtopf Form und etwa 15 min ziehen.

Die Eidotter mit dem Schlagobers durchrühren und unter die Sauce heben. Mit Salz, Pfeffer und Weisswein nachwürzen. Die Fischstücke mit in den Kochtopf Form und erhitzen.

Dazu Salzkartoffeln und Endiviensalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hecht in Eigemachte-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche