Hecht gespickt in Rahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frischer Hecht, in etwa 1 1/2kg
  • Ausgenommen und geschuppt
  • 2 Scheiben Speck (geräuchert)
  • Längsscheiben, ca 1/2cm dick geschnitten
  • 250 ml Rahm (süss)
  • 125 g Butter
  • 6 Gelbe Rüben der Länge nach geviertelt
  • 6 Schalotten (geschält)
  • Petersilie
  • Dille
  • Salz
  • Pfeffer

Den Hecht abspülen und trocken reiben. Speck in ungefähr Fünf mm dicke Streifchen schneiden und den Hecht damit spicken. Den Fisch innen und aussen mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Petersilie und Dill in den Hechtbauch legen, ein paar Butterflöckchen hinzfügen, mit Spagat zunähen.

Fisch in eine ausgebutterte geben mit dem Bauch nach unten legen, die geputzten Schalotten und gelbe Rüben um den Hecht gleichmäßig verteilen. Den Hecht mit Butter bepinseln und in das vorgeheizte Backrohr schieben Bei 180 °C zwanzig bis dreissig Min. gardünsten. Ab und zu mit Butter bepinseln. Dann mit dem Schlagobers begiessen, ein weiteres Mal fünfzehn Min. bei 200 °C in den Herd.

Den Hecht immer wiederholt mit dem Schlagobers überziehen, dass sich auf ihm eine cremige Schicht bildet.

Als Zuspeise sind in ein kleines bisschen Wasser und Butter gedünstete gelbe Rüben bzw. Blattspinat und gekochte, geschälte Erdäpfel zu empfehlen!

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hecht gespickt in Rahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche