Hecht-Filet Baden-Baden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hecht (Filet)
  • 1 EL Butter
  • 125 g Speck (durchwachsen, geräuchert)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 250 ml Weiwein
  • 3 Gewürz (gekörnt)
  • 200 g Schwammerln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Tasse Käse (gerieben)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)

Gewässerten Römer-Fisch-Kochtopf buttern. Die gesäuberten, gesäürten und gesalzenen Hechtfilets einfüllen. Mit Zwiebelscheiben bedecken. Darauf die Schwammerln schichten. Den Speck in schmale Scheibchen schneiden, damit die letzte Schicht bilden. Den Weisswein mit dem Knoblauchpulver, den Pfeffer, Gewürzkörnern, Salz und Saft einer Zitrone mixen, darübergiessen. Römertopf schliessen. In in etwa 45 min bei 200 °C dieses köstliche Fischgericht dünsten. Später den mit der feingehackten Petersilie vermischten Käse daraufstreuen, noch in etwa 5 min im Backrohr überkrusten. Der Käse bindet genauso zur selben Zeit die Sauce, die sich im Römer-Fischtopf verschwenderisch gebildet hat. Zu Pommes beziehungsweise Toast frites, viel frischem Blattsalat und selbstverständlich badischem Wein anbieten.

Schlankheitsdiät: für kohlehydratarme Kuren!

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hecht-Filet Baden-Baden

  1. Francey
    Francey kommentierte am 29.07.2015 um 05:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche