Hayette-Brot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Weizenmehl bzw. feiner Griess
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei + 1 Eidotter
  • 100 ml Erdnussöl
  • 2 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • 20 g Backhefe

Utensilien::

  • 1 Beschichtetes Backblech
  • 1 Feuerfestes Porzellantoep
  • 1 Elektro-Küchengerät mit Knethaken
  • 2 Schalen
  • 2 Pinsel

In ein Weitling das gesiebte Mehl mit 10 centiliter Erdnussöl, 1 Tl Salz, 1 Ei und 1 El Sesamkörnern Form. Die Eidotter in eine Schale Form. Knethaken aufsetzen.

Handrührgerät auf Stufe 2 stellen. Nach 2 Min. Rühren gemächlich 45 centiliter lauwarmes Wasser zuschütten und 10 Min. weiterrühren. In einer Schale Bäckerhefe in 5 centiliter lauwarmem Wasser zerrinnen lassen. In den Teig Form und 5 Min. weiterrühren. Blech mit dem Pinsel einölen. Den Brotteig im Ganzen bzw. in einzelne Semmeln von 75 g darauflegen und die Oberseite mit Eidotter bestreichen. Mit Sesamkörnern überstreuen. Den Teig 25 Min. bei Raumtemperatur aufgehen. Herd auf 180 Grad (Stufe 6) vorwärmen.

Mit dem Küchenmesser den Brotteig kreuzförmig einkerben. 30 bis 45 min backen, jeweils nach Teighoehe. Daneben ein Förmchen mit warmem Wasser stellen, damit die Luft im Herd schön nass ist. Das Brot muss leicht goldbraun sein und bei Druck mit dem Finger nachgeben.

Bäckerhefe bekommt man in großen Lebensmittelgeschäften bzw. in geben von Würfeln bei manchen Bäckereien. Dieses Brot schmeckt köstlich getoastet zum Frühstück.

- Land : Frankreich - Dauert zirka : 01 h eine halbe Stunde - Garzeit : 0 h 45 min - Zubereitungsz. : 20 min - Schwierigkeit : Kompliziert - Preis : Preiswert

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hayette-Brot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche