Haxenbraten in Biersosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 sm Schweinshaxen (a 400-500 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (mild)
  • 200 ml Lagerbier (hell)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 100 ml süsses Schlagobers

Als nächstes, wie sie spätestens jetzt wissen, sind Biersossen wirklich beliebt. Diese, vor allem in Bayern beliebte Variante, bietet jedoch eine schmackhafte Alternative zur Stelze von dem Bratrost.

1. Die Schweineschwarte von dem Metzger rautenförmig einkerben, rundum mit den Gewürzen einreiben. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

2. Das Suppengemüse abspülen, reinigen und kleinschneiden. ein Achtel Liter Bier mit der klare Suppe in einen Bräter Form, im Herd heiß werden. Danach die Stelze mit der Schweineschwarte nach unten einfüllen und zugedecktin etwa 30 Min. dämpfen, dabei einmal drehen, damit die Schweineschwarte weich wird.

3. Als nächstes offen weiterbraten, dabei öfter begiessen. In der Zwischenzeit Radieschen put-zen, abspülen und in Scheibchen hobeln, mit Salz, Pfeffer und Öl vermengen.

4. Nach zirka ¾ Stunde die gare Stelze mehrfach hintereinander mit Bier bestreichen, damit die Kruste kross wird. Jetzt auf einer Platte im Herd warmhalten.

5. Den Fond vielleicht mit ein wenig Wasser los machen, mit dem Mixstab zermusen und mit Schlagobers nachwürzen. Mit Kartoffelklössen und Radieschensalat zur Stelze zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Haxenbraten in Biersosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche