Hausruckviertler Krautfleckerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den hausgemachten Fleckerlteig:

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 1 Ei
  • 1/8 l Wasser
  • 2 EL Maiskeimöl (oder Rapsöl)
  • Salz
  • 1 EL Mehl (zum Bestreuen)

Zum Fertigstellen:

  • 800 g Weißkraut
  • 1 Zwiebel (mittelgroß, weiß)
  • 80 g Butterschmalz
  • 80 ml Süßmost
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1/4 l Rindsuppe (kräftig)
  • Salz
  • 1 Prise Kümmel
  • Pfeffer

Für die Fleckerln wird zunächst das Mehl mit Ei, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verarbeitet, den man in Alufolie einschlägt und an einem warmen Ort rasten lässt. Vom gut geputzten Kraut entfernt man nunmehr den Strunk und schneidet den Krautkopf mit einem scharfen Messer in Würfel von etwa daumenbreiter Kantenlänge. Die geschälte Zwiebel wird ebenfalls fein gehackt und in Butterschmalz angeröstet, mit Süßmost abgelöscht und, nachdem dieser von den Zwiebelstücken voll aufgesogen worden ist, mit Zucker karamellisiert. Jetzt erst wird das Kraut hinzugefügt, gesalzen und unter ständigem Schütteln der Pfanne sowie häufigem Wenden mitgeröstet. Das Kraut darf dabei jedoch nicht bräunen. Wenn das Kraut bereits etwas glasig geworden ist, gießt man die Suppe dazu, würzt es mit Kümmel und Pfeffer und dünstet es etwa 1/2 Stunde lang, bis es kernweich ist. In der Zwischenzeit walkt man den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus und schneidet ihn in kleine Fleckerln. Der Teig schmeckt allerdings genauso gut, wenn man die Fleckerln von Hand abzupft, wobei es sich empfiehlt, die Finger mehrmals zu bemehlen. Die fertigen Fleckerln werden in kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten gekocht, mit kaltem Wasser abgeschreckt und abgeseiht, bevor man sie gründlich unter das fertige Kraut mischt und nach einem weiteren Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Kümmel heiß serviert.

Tipp

Mit etwas ausgelassenem Speck werden die Krautfleckerln noch g'schmackiger.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare6

Hausruckviertler Krautfleckerln

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 17.05.2015 um 07:13 Uhr

    schmeckt lecker

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 29.10.2014 um 15:34 Uhr

    Ganz, ganz toll!

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 23.05.2014 um 00:07 Uhr

    Sind spitze!

    Antworten
  4. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 04.02.2014 um 01:55 Uhr

    klingt echt lecker

    Antworten
  5. jobse
    jobse kommentierte am 13.11.2013 um 10:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche