Hausmacher süsser Senf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 ml Apfelessig
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 4 Nelken
  • 2 Sternanis
  • 2 Zimmstangen
  • 100 g Senfkörner
  • 300 g Zucker
  • 200 g Weisses Senfmehl
  • 100 g Grünes (dunkles) Senfmehl
  • 1 EL (knapper)Salz

Essig und Saft zum Kochen bringen, gehackte Zwiebeln und Gewürze hineingeben. Etwa eine halbe Stunde leise auf kleiner Flamme sieden. Den Bratensud dann durch ein Sieb filtern. Zucker in einem Kochtopf auf mittlerem Feuer zerrinnen lassen, bis ein haselnussbrauner Karamel entstanden ist. Mit dem Bratensud löschen, die Senfkörner hineingeben. Zugedeckt auf mildem Feuer 20 Min. schonend auf kleiner Flamme sieden, bis die Senfkörner aufgequollen und ganz weich sind. Erst jetzt das Senfmehl untermengen. Alles noch 5 Min. auf kleiner Flamme sieden, dabei mit Salz würzen. Der fertige Senf ist jetzt noch ziemlich flüssig - er dickt erst bei dem Nachreifen zur gewohnten Konsistenz ein. Die Menge in peinlich saubere Gläser befüllen. Die Gläser verschließen und auf den Kopf stellen, damit die verbliebene Luft durch Aufsteigen sterilisiert wird. Den Senf unbedingt noch zwei Wochen reifen, bevor man ihn verzehrt.

mit Vergnügen

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hausmacher süsser Senf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte