Hausmacher, Italienischer Krem für Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Dotter
  • 100 g Zucker
  • 325 ml Schlagobers
  • 375 g Mascarpone cheese; Frische prüfen!!!
  • 25 ml Frangelico Likör; Auch Amaretto, etc.
  • 1 Tl Flüssige Vanille

Dotter mit 50% Zucker und Likör auf wenigstens 60ºC (Salmonellen Killzone)

schlagen und in der Maschine nochmal kaltschlagen. Mascarpone dazugeben und

leicht weiterschlagen bis es luftig und locker ist. Vorsichtig weil man aus

Mascarpone ebenso Butter herstellen kann wenn es zuviel geschlagen wird. In der Zwischenzeit den Schlagrahm mit dem Rest von dem Zucker und der flüssigen Vanille steif schlagen und vorsichtig unter die Eidotter-Mascarpone Menge heben.

Für Tiramisu: Biskotten bzw. dünnes Genoise Rechteck mit Espresso tränken und= in

eine

passende geben einlegen. Die Hälfte des Cremes darauf und glattstreichen. Nächste Schicht von den getränkten Biskotten oder evtl. Genoise R= ectangle.

Den Rest von dem Krem darauf, glattstreichen, bedecken und abkühlen bis es fest=

ist. Mit gemahlener Kochschokolade beschichten und in 6 Portionen Schneiden. Anrichten und zu Tisch bringen. Manche mögen einen Himbeercoulis dazu und ebenfalls ein Blatt Minze. Weniger ist mehr. Für Banketten kann man die Einheit kleiner herstellen, dann reicht es für 8-10 Portionen.

und kann auf weiteres für andere Desserts, nicht nur Tiramisu benutzt werden.

Dies Preparation eignet sich genauso gut zum Einfrieren. Kein Qualitätsverlust.

Wenn man die Schoko vor dem raspeln einfriert, raspelt die sich ohne zu zerrinnen lassen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Hausmacher, Italienischer Krem für Tiramisu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte