Hausgemachte Nudeln mit Lauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Nudelteig:

  • 180 g Chnöpfli-Mehl Masse anpassen
  • 0.5 Brieflein Safran
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 2 Eier (frisch)
  • 1 Prise Salz
  • Chnöpfli-Mehl;zum Auswallen
  • Salz

Sauce:

  • 200 g Porree
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebouillon (fettarm)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Bel Paese; a 28 g
  • 50 ml Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Rohschinken

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Mehl in eine Teigschüssel Form und in der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Safran in Wasser zerrinnen lassen. Mit den Eiern und dem Salz gut mixen und in die Ausbuchtung gießen. Eier und Mehl von der Mitte aus zu einem Teig zusammenfügen. Je nach Grösse der Eier ein wenig mehr Mehl hinzfügen. Den Teig herausnehmen und auf der Fläche so lange von Hand durchkneten, bis er weich, glatt und geschmeidig ist. Die Teigschüssel heiß ausspülen und über die Teigkugel stülpen. So bei geschlossenem Deckel wenigstens 30 Min. ruhen.

Für die Sauce den Porree der Länge nach halbieren, unter fliessendem Wasser gut abspülen und diagonal in zarte Streifen schneiden.

Teigwarenmaschine nach Anleitung auf einer Unterlage anfügen und auf Stufe 1 (weitester Walzenabstand) stellen. Den Teig in vier Portionen teilen. Jeweils mit einer Einheit arbeiten. Die übrigen Teigstücke noch unter der umgestülpten Backschüssel. Aus einem Teigstück von Hand eine walzenbreite Rolle formen und leicht eben drücken. Gut bemehlen. zu Beginn 3-4 Mal auf der Stufe 1 durch die Teigwarenmaschine drehen. Später den Walzenabstand je um eine Stufe höher stellen. Immer mit der einen Hand kurbeln und mit der andern den Teig auffangen.

Teigblatt zwischendurch wenn nötig ein weiteres Mal bemehlen. So weiterfahren bis zur drittletzten Stufe. Wer ganz schmale Nudeln mag, bis zur zweitletzten Stufe.

Das schmale Teigblatt durch die Tagliatelle-Walze - ergibt ca. 6 mm breite Nudeln - drehen. Nudeln auffangen, auf ein Küchentuch legen und nochmal mit Mehl bestäuben. Die übrigen Portionen auf der Stelle zubereiten.

Für die Nudeln in einer großen Bratpfanne Wasser aufwallen lassen. Salzen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Olivenöl erwärmen. Den Porree einfüllen und andünsten. Mit Suppe und Saft einer Zitrone löschen. Während 6-8 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis der Porree knapp weich ist, Bel Paese von Hand leicht zerteilen und mit dem Rahm zum Porree Form. Rühren, bis sich der Käse gelöst hat. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Vom Küchenherd ziehen. Rohschinken in Streifchen schneiden.

Nudeln im kochenden Wasser blubbernd 2-3 min al dente machen. Abgiessen. Zum Porree in die Bratpfanne Form und genau vermengen. In vorgewärmte Suppenteller anrichten. Rohschinken darüber gleichmäßig verteilen.

Nudeln ohne Teigwarenmaschine Wenn Sie keine Nudelmaschine haben, wallen Sie den Teig sehr dünn aus, bemehlen die Teigoberfläche und rollen den Teig auf. Darauf schneiden Sie mit einem scharfen Küchenmesser ungefähr 6 mm breite Nudeln, lösen diese voneinander und bestäuben die Teigwaren noch mal mit Mehl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hausgemachte Nudeln mit Lauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche