Hausgebeizter Wildlachs mit Honig-Senf-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Seiten Lachsfilet (bereits filetiert oder im Ganzen)
  • 150 g Kochsalz
  • 30 g Pökelsalz
  • 75 g Kristallzucker
  • 2 Bund Dille
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Bund Petersilie
  • 25 g Senfkörner
  • 25 g Pfefferkörner (weiß)
  • 2 Stück Zitrone
  • 2 Stück Orange
  • 25 g Koriander
  • 1/2 l Milch

Für die Honig-Senf-Sauce:

Für den Kräutersalat:

Den Wildlachs in zwei Filetseiten filetieren. Die Gräten mit Hilfe einer Pinzette entfernen und das tranige Fett abschneiden. Das Lachsfilets wenden und im Abstand von ca. 3 cm mit einem dünnen Schnitt 3 mm tief einschneiden.
Für die Lachsbeize werden Salz und Zucker gut vermengt, die Schalen der Zitronen und Orangen entfernen und die Gewürze im Mörser zerstoßen. Die frischen Kräuter werden grob gehackt und der Beize beigegeben. Die Wildlachsfilets mit der Hautseite nach unten mit der Beize bedecken. Im Dunklen bei ca. 8-10°C 24 Stunden durchbeizen. Nach der abgelaufenen Zeit wenden Sie die Fingerprobe an.
Lachs aus der Beize heben und 2-3 Stunden in Milch einmilden, herausheben, abtrocknen und aufschneiden.

Tipp

Unter die Senfsauce kann man auch gehackte Dille mischen. Mit der Senfsauce den Lachs nach Belieben verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 1 0

Kommentare17

Hausgebeizter Wildlachs mit Honig-Senf-Sauce

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 14.11.2016 um 17:01 Uhr

    Die Honig-Senfsoße schmeckt wunderbar, auch wenn der Lachs nicht selbst gebeizt sondern gekauft ist!

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 10.12.2015 um 17:39 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 08.12.2015 um 15:25 Uhr

    Ein sehr feines Rezept!

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 02.12.2015 um 01:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.09.2015 um 05:13 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche