Hausfreunde vegan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Dinkelmehl
  • 150 g Braunzucker
  • 3 EL No-egg (oder Sojamehl)
  • 6 EL Wasser
  • 120 g Schokolade (vegane, ganz dunkle Schokolade)
  • 200 g Nüsse (nach Vorliebe)
  • 100 g Zitronat
  • 120 g Rosinen

Für die Hausfreunde No-egg mit Wasser und Zucker schaumig rühren, die Schokolade grob hacken. Nüsse und Rosinen im Blitzhacker oder mit dem Wiegemesser etwas zerkleinern.

Alle Zutaten zusammenkneten, eine winzige Prise Salz zugeben und nach Lust und Laune mit Zimt, Nelken oder Kardamom würzen. Ich finds ohne alles am Besten, aber das ist Geschmackssache.

Aus dem Teig vier oder fünf Rollen formen (mit nassen Händen, der Teig ist klebrig, soll aber so sein) und auf einem mit Papier belegten Backblech neben einander legen.

Bei 170 Grad ohne Heißluft etwa 20 min backen. Die Rollen laufen etwas auseinender. Abkühlen lassen und noch warm (nach etwa 20 Minuten) die Rollen in Scheiben schneiden.

In einer Dose verstecken, sonst sind gleich alle weg.

Tipp

Die veganen Hausfreunde kann man, wenn  gewünscht auch noch mit Schokoladeglasur überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Hausfreunde vegan

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 07.12.2015 um 13:44 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 16.11.2015 um 15:58 Uhr

    sieht toll aus

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 05.11.2015 um 23:43 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 21.09.2015 um 14:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 01.09.2015 um 10:26 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche