Hasenrückenfilets mit Brombeersauce und Schupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hasenrückenfilets::

  • 4 Hasenrückenfilets a 180
  • 8 Scheiben Speck (fett)
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Zur Dekoration:

  • Brombeeren
  • Orangenstreifen

Sauce:

  • 300 g Brombeeren
  • 100 ml Rotwein
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Senfpulver
  • 0.25 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • Weinbrand
  • Neugewürz (Pulver)

Schupfnudeln::

  • 1000 g Mehlig kochende Erdäpfeln (abgeschält gewogen)
  • 3 Eidotter
  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 140 g Weizenmehl
  • Muskat
  • Salz
  • 80 g Butter
  • 3 EL Semmelbrösel

Hasenrückenfilets: Das Hasenrückenfilet unter fliessendem Wasser abbrausen und dann trocken reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Speck umwickeln und mit Spagat umbinden. Butterschmalz erhitzen und die Hasenrückenfilets von jeder Seite ca. 3 Min. rösten, folgend das Spagat entfernen. Die Hasenrückenfilets mit Brombeeren und Orangenstreifen garnieren. Die Bombeersauce dazu anbieten.

Sauce: Die Brombeeren auslesen, abspülen, gut abrinnen. In wenig Wasser kurze Zeit erhitzen und durch ein feines Sieb aufstreichen.

Unter das Brombeermus Rotwein mit Senfpulver, Zucker, Orangenschale und Neugewürz rühren. Erhitzen - nicht machen. Sauce mit Weinbrand nachwürzen und warm stellen.

Schupfnudeln: Die Erdäpfeln abschälen und in Viertel schneiden, in Salzwasser weich machen. Das Wasser gut abschütten und die Erdäpfeln ausdampfen, folgend durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Butter und Eier zum heissen Püree geben, das Ganze gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut zusammenkneten. Die Kartoffel-Masse daumendick auswalken und in 2 cm lange Stückchen schneiden. Diese Stückchen mit der Handfläche auswalken, so dass die typische geben entsteht. Die Schupfnudeln in kochendes Salzwasser geben und derweil ziehen, bis sie an der Oberfläche schwimmen, dann herausnehmen und gut abrinnen. Die Schupfnudeln in der Bratpfanne leicht anbraten und Semmelbrösel darübergeben, dann in der Bratpfanne noch ein kleines bisschen hin- und herschwenken und herausnehmen.

Anstatt selbstgemachter Schupfnudeln können auch tiefgefrorene Schupfnudeln zubreitet und gereicht werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hasenrückenfilets mit Brombeersauce und Schupfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche