Hasenrücken mit Pfeffersosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hasenrücken
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Rotwein
  • 1 Bouquet garni
  • 10 Pfefferkörner (zerstossen)
  • 10 Wacholderbeeren (zerstossen)
  • Knochenabfaelle von dem Hasen
  • 1 Butter ((1))
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Butter ((2))
  • 1 Öl
  • 2 Gin
  • 200 g Krem fraîche
  • 20 g Pfefferkörner (eingelegt)
  • 1 Bratensud davon

Haben Sie schon dieses köstliche Rezept mit Rotwein ausprobiert?

Hasenrücken abschwemmen, abtrocknen, von Haut und Sehnen befreien, in eine geeignete Schüssel legen. Karotte und Zwiebel von der Schale befreien, in zarte Streifen schneiden. Mit Rotwein und Gewürzen zum Fleisch Form, 2 Std. Marinieren. Die Knochen kleinhacken, in Butter (1) anbraten.

Wasser aufgießen, mit Salz würzen. eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden. Rückenstücke aus der Marinade nehmen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Rotwein samt Gemüse zu den Knochen Form. Flüssigkeit auf die Hälfte kochen. Herd auf 250 °C vorwärmen. Butter (2) und Öl erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten. Im Backrohr ca. 15 min weitergaren, dabei gelegentlich mit Bratensaft begiessen. Die Hasenrücken herausnehmen und in Aluminiumfolie gewickelt warm halten. Bratensatz mit Gin löschen. Den Fond dazupassieren und das Ganze stark reduzieren. Krem fraîche und Bratensud von dem grünen Pfeffer untermengen und nochmal kochen. Pfefferkörner hinzufügen und nachwürzen. Das Fleisch von den Knochen lösen und der Breitseite nach diagonal in feine Scheibchen schneiden. Mit der Soße und nach Wahl mit Kartoffelbällchen und Preiselbeeren anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hasenrücken mit Pfeffersosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche