Hasenrücken in Steinpilzsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Hasenrücken in Steinpilzsauce den Hasenrücken häuten, waschen und gut trocken reiben. Mit Wildgewürz einreiben.

Speck würfeln, Zwiebel und Karotte in sehr feine Stücke schneiden. Die Steinpilze reinigen und in Stücke schneiden.

Speckwürferl in einem flachen Topf gleichmäßig verteilen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Im ausgetretenen Fett den Hasenrücken von allen Seiten gut anbräunen.

Zwiebelwürfel dazugeben und hellbraun werden lassen, Karotten und zum Schluss die Pilze untermengen. Alles mit Salz, Wildgewürz, Pfeffer und Thymian überstreuen, Deckel schließen und die Temperatur reduzieren.

Bei kleiner Hitze zirka 30 Min. gardünsten. Nach 15 Min. das Fleisch wenden. Den fertigen Hasenrücken aus dem Kochtopf nehmen.

Den Bratensud aufkochen und Crème fraîche untermengen. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.

Das Fleisch vom Hasenrücken herauslösen und in Scheiben schneiden. Zugedeckt 5 Min. in der Sauce durchziehen lassen.

Mit Rotkraut und Kartoffelpüree anrichten und servieren.

Tipp

Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Zum Hasenrücken in Steinpilzsauce passen zum Beispiel auch Semmelknödel oder Bandnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Hasenrücken in Steinpilzsauce

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 30.07.2016 um 20:54 Uhr

    Bei Hasen- oder Kaninchenrezepten verwenden wir sehr gerne Estragon.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche