Hasenrücken auf elsässische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hasenrücken
  • 100 g Butter
  • 6 Schalotte (fein gehackt)
  • 30 g Mehl
  • 30 Weinessig
  • 500 ml Rotwein
  • 250 ml Schlagobers
  • 8 Weinbrand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Heidelbeeren
  • 60 g Johannisbeeren
  • (nach Geschmack)

Die Knochen der Hasenrücken herauslösen, die Filets parieren. Die Hälfte der Butter in einer Bratpfanne schmelzen. Knochen, bei dem Parieren angefallene Reste und Schalotten zufügen. Bei mittlerer Hitze rösten, bis die Schalotten hellbraun werden, dann mit der Hälfte des Mehls bestäuben und unter Rühren noch 1 bis 2 min rösten. Den Essig hinzugießen und die Ingredienzien simmern, bis die Flüssigkeit um vier Fünftel reduziert ist. Den Wein aufgießen und noch 15 Minute simmern. Die Sauce durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen, Schlagobers zufügen und 3 min simmern. Warm stellen. Das Hasenfleisch mit dem übrigen Mehl bestäuben. Die übrige Butter in einer Bratpfanne schmelzen und das Fleisch darin unter häufigem Wenden rösten, bis es aussen braun, innen aber noch rosa ist. Den Weinbrand drübergiessen und anzünden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hasenfleisch auf einer Platte anrichten und mit der zur Seite gestellten Sauce überziehen, dann die Heidelbeeren und nach Wunsch die Johannisbeeren darauf gleichmäßig verteilen.

Kochens: Wild

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hasenrücken auf elsässische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche