Hasenragout mit Knoblauchsauce auf Bandnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hasenragout:

  • 4 Hasenkeulen (600 g ausge löstes Hasenfleisch)
  • 50 g Butter
  • 50 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paradeismark
  • 250 ml Chianti
  • 125 ml Wildfond, dunkel

Knoblauchsauce:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 g Mandelkerne (abgezogen)
  • 120 g Kartoffen, gekocht
  • 30 g Brot, entrindet; eingeweicht
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Olivenöl
  • 4 EL Weinessig

In einem großen Kochtopf das gewürfelte* Hasenfleisch in der Butter anbraten, die Zwiebeln hinzufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und das Paradeismark dazugeben. Mit Chianti und Wildfond aufgiessen und im geschlossenen Kochtopf bei niedriger Hitze 25-35 min dünsten. Für die Sauce die Knoblauchzehen, die Pinienkerne, die Mandelkerne und Erdäpfeln sowie das ausgedruckte Brot in einem Handrührer zu einer feinen Paste zubereiten, mit Salz würzen und unter durchgehendem Rühren das Öl in kleinen Mengen dazugeben. Zum Schluss den Essig hineinrühren. Das Hasenragout mit der Knoblauchsauce auf Bandnudeln anrichten und zu Tisch bringen.

*: Sehr klein gewürfelt (nach dazugehoerigem Foto) Eine Verlängerung der Schmorzeit schadet nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenragout mit Knoblauchsauce auf Bandnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche