Hasenragout In Rahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Hasenrücken
  • 2 Zwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 0.5 Sellerieknolle
  • 2 Karotten
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 500 ml Rotwein
  • 2 EL Paradeismark
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Hasenrückenfilets herauslösen, Knochen fein hacken. Vom Fleisch die Sehne und Häute entfernen. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen, abschneiden. Wurzelwerk abspülen, abschälen, würfelig schneiden.

Die Knochen und Sehnen mit dem Gemüse mischen, Rosmarin, Wacholderbeeren Pfefferkörner und Lorbeergewürz beifügen. Den Wein hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ein Tag im Kühlschrank einmarinieren.

Backofen auf 220 Grad vorwärmen.

Knochen und Gemüse abgießen, gut abrinnen. In einem Bratgeschirr ca 4 El Öl erhitzen, Knochen und Gemüse beifügen, anrösten und in das Backofen schieben. Sobald die Knochen Farbe zeigen, das Paradeismark unterziehen und lange rösten, bis es gebräunt ist.

Das Geschirr aus dem Herd nehmen, die Knochen mit dem Rotwein löschen, den Wein ein klein bisschen kochen, so viel Wasser zugiessen, dass die Knochen bedeckt sind, und bei wenig Temperatur zirka 5 Stunden auf kleiner Flamme sieden. Aufsteigenden Schau abschöpfen. Diesen Jus abgießen und auf zirka ein Viertel l kochen.

Den Sauerrahm mit dem Mehl durchrühren und in die Reduktion von dem Hasenjus kochen.

Ca. 15 Min. bei kleiner Flamme leicht wallen. Abschmecken. Das Fleisch in Medailions schneiden, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Bratpfanne ein wenig Öl erhitzen, das Fleisch rösten, dann aus der Bratpfanne heben und in die Sauce legen.

Kurz auf kleiner Flamme sieden, wiederholt nachwürzen und mit Bandnudeln zu Tisch bringen.

trennen, zu Beginn die Sauce aus den Knochen ansetzen, und das Fleisch erst beifügen wenn die Sauce fertig ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenragout In Rahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche