Hasenpfeffer aus dem Bernbiet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Hasenragout
  • 300 ml Rotweinessig
  • 200 ml Rotwein ((1))
  • Mehl
  • Fett
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 10 Perlzwiebeln
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerpulver
  • 100 ml Rotwein ((2))
  • 200 ml Suppe
  • 0.5 Tasse Brösmeli Brösel, geriebenes hartes Brot

Die Ragoutstücke 2 Tage in Essig und Wein (1) einlegen.

Gut trocknen, mit Mehl bestäuben. Die Speckwürfeli in ein wenig Fett glasig rösten, das Fleisch dazugeben, anbraten. Mit Wein (2) und Suppe löschen. Zwiebeli, Wacholderbeeren und Lorbeerpulver beifügen. Zugedeckt kochen, ca. eine Stunde.

Vor dem Servieren die in Butter gerösteten Brösmeli dazurühren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenpfeffer aus dem Bernbiet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche