Hasenfilets polnisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hasenfilets
  • 50 g Speck
  • 4 Scheiben Durchwachs. Speck (breit)
  • 100 g Gänseleberpastete
  • 50 g Champignons
  • Oder Morcheln
  • 1 Pk. Cognac

Die enthäuteten, aber ungespickten Filets werden ein klein bisschen breit gedrückt, mit Gänseleberpastete sowie einigen kurz gedämpften Morcheln bzw. Champignons belegt, zu kleinen Rouladen gerollt, mit einer Scheibe Räucherspeck umwickelt und mit einem Hölzchen zusammengesteckt. Man stellt sie in einem möglich kleinen Pfännchen aufrecht auf ein Speckbett und brät sie schnell. In den Saft tut man ein Glas Cognac (eigene Bemerk.: also nicht hinter die Binde) und giesst alles zusammen über die fertigen Rouladen.

Man gereicht mit Kartoffelpüree und pikant säuerlichen Früchten. Das Essen ist kostspielig, da Sie je Person ein Filet rechnen und Gänsepastete verwenden müssen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenfilets polnisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche